Dienstag, 1. Januar 2013

Neues Jahr. Neues Glück!

Frohes neues Jahr wünsche ich euch!

Das Jahr neue Jahr beginnt bei uns ohne Vorsätze, dafür mit vielen neuen Hoffnungen und dem guten Gefühl, dass mein Körper mich vielleicht doch nicht ganz im Stich lässt.

Ich denke immer noch, dass die Anzeichen gestern doch gut und gerne von einem Eisprung gekommen sein könnten und ich hoffe doch sehr, dass dieses Eilein größere Ambitionen hat, als unbefruchtet in etwa 14 Tagen meinen Bauch wieder zu verlassen.

Meine Schilddrüse scheint derzeit mit der Dosis der Tabletten auch recht zufrieden zu sein. Ich habe weder Heißhungerattacken noch auf gar nichts Lust, meine Laune ist in Ordnung, zumindest weit entfernt von depressiv, ich sprühe vor Tatendrang. Also auch hier alles auf richtigem Kurs.

Außerdem habe ich den Festtagspfunden den Kampf angesagt. Seit 4 Tagen nun wird hier eisern gespart!
Die letzten Monate mit dem neuen Bürojob waren nicht gerade förderlich...
Abnehmen soll ja auch den Zyklus ankurbeln.
Aber nicht nur den... ich muss wirklich mal wieder in die Puschen kommen.
Mit der neuen Arbeit ist mein gesund Ernährenplan ziemlich abgeschmiert.

Nun wird also drauf geachtet, dass ich zumindest dreimal am Tag was esse. Ich bin so ein Essvergesser und dann nach Tagen bekomme ich Heißhungerattacken. Sehr ungesund.
Also wird nun wieder Gefrühstückt!
Der eindeutig schwerste Teil am gesunden Essen! Wie kann man nur so früh schon so wach sein, um Hunger zu haben?
Aber es hilft ja nix. Beziehungsweise... es hilft sogar recht viel.
Mit Frühstück ist das mit dem gesund Essen sogar ziemlich einfach.
Ansonsten gibt es jetzt wenig Kohlenhydrate, dafür viel Eiweiß und zwischendrin nur noch Obst und Gemüse.

Heute habe ich mich zum Frühstück mal an was Neues gewagt.
Seit bestimmt 4 Monaten steht hier eine große Packung Stevia herum.
Vor zwei Jahren habe ich ne zeitlang schon immer viel mit Stevia gemacht, aber da war es ja in Deutschland noch nicht legal zu bekommen und ich habe mir meine Pflänzchen auf der Fensterbank selbst gezogen.
Nun gibt es das fertig verarbeitet im Supermarkt und ich wage mich irgendwie doch nicht mehr dran.

Also war heute Prämiere: Jogurt mit Apfel und Stevia.
Wirklich gut.
Gibt es wieder!
Und somit vielleicht doch einem Zuckerersatz etwas näher gekommen.
Von Süßstoff halte ich nämlich gar nichts.

Habt ihr Stevia schonmal ausprobiert?
Was für Rezeptideen habt ihr?

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir auch ein gutes neues Jahr :>

    AntwortenLöschen
  2. Stevia soll eigentlich nicht soo doll sein oO Probiert habe ich es noch nicht, habs aber auch nicht vor. :o

    AntwortenLöschen
  3. frühstücken ist wichtig! so doof wie's klingt, aber das ist die wichtigste mahlzeit des tages, da sie den stoffwechsel voran treibt und dir somit auch hilft, abzunehmen!

    frohes neues, ebenfalls.

    lg
    dahi
    http://www.strangeness-and-charms.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich halte nichts von solchen Plänen ;)

    AntwortenLöschen
  5. Gutes Neues;-) ich drück Dir sowas von die Daumen das dieses Jahr dein Jahr wird! abnehmen muß ich auch dringend:-( bin auch auf Stevia gestoßen und ich finds toll....man nimmt ja keine Unmengen davon.....ich hab ein paar Artikel dazu gelesen und denke...achwas...gefährlich sind ganz andere Sachen! Viel Erfolg!! LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. Frohes Neues! :)
    Wünsche Dir viel Glück schwanger zu werden.
    Was Stevia betrifft, würde ich das direkt aus den USA bestellen und nicht hier in Deutschland kaufen. Das hier ist nämlich komplett gestreckt. Hatte eine originale Packung Stevia und da brauchte man nur eine Messerspitze, um einen ganzen 250g Magerquark damit zu süßen und seit ich hier das Zeug gekauft habe, brauche ich dafür mind. 1 EL.
    Hier in Deutschland wird leider immer alles gestreckt, um schön viel Geld zu kassieren...

    Wünsche Dir alles Gute in diesem Jahr!
    Liebe Grüße,
    Lily

    AntwortenLöschen