Freitag, 30. Mai 2014

Titel gefunden

Der Froschkönig erhielt seinen Namen mit etwa 4 Monaten.
Er hatte Unmengen Spielzeug von Omas, Opas, Tanten und so ziemlich jedem anderen Menschen in unserem Leben bekommen.
Doch interessiert haben ihn genau zwei Sachen: Seine Spieluhr und eine Rassel. Beides waren Froschkönige.
Und so wurde sein Spitzname eben dieser.

Die Prinzessin hieß bisher eben so, weil sie eben süß ist und natürlich alle beide unsere Königskinder sind.
Wir dachten irgendwann kommt der Moment, da wird sich schon zeigen, was ihr Name wird.
Und dieser ist nun gekommen.

Die Geschichte dazu:
Seit ein paar Wochen wird ihre Mähne so lang, dass wir sie bändigen müssen. Also kaufte ich Haargummis und band sie nach oben.



Und prompt wurden wir darauf hingewiesen, dass wir unserem Kind bitte keine "Assipalme" auf den Kopf binden können - schon gar nicht als Akademikerehepaar.
Also wurden aus der Palme zwei Zöpfe. Einer rechts und einer links.
Ich finde ja sie sieht damit aus, wie das kleine Mädchen aus "Monster AG".






Gestern beim Wandern wurden die Zöpfchen dann ganz schön nass und trockneten anschließend so wie sie waren. Und als wir sie dann abends aufmachten, da blieben die Haare in zwei gelockten Kringeln am Kopf stehen.

Da war es klar, wie sie nun aussieht.

Nun hat sie endlich ihren eigenen Titel.
Und mit Prinzessin lagen wir gar nicht schlecht.

Ab heute nun also "Prinzessin Leia"!

Und damit gute Nacht für heute, eure Hoheit!


http://www.moviepilot.de/files/images/article/file/9892543/LEIA_article.jpeg
Nur zum Verständnis für alle, die Prinzessin Leia nicht kennen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen